Atelier Herrmann
Kirchplatz, Brunnen und Skulptur
Blaubeuren, 1991
Blaubeuren ist eine kleine Stadt auf der schw├Ąbischen Alb, sagenumwoben mit dem Blautopf und seiner Nymphe, und einem Kloster, umgeben von m├Ąchtigen Zeugensteinen des Albrandes.
Mitten in der Stadt steht die Stadtkirche diagonal im Platz.
Der neue Platz wurde zusammen mit dem Brunnen und der Skulptur als integrale Einheit entworfen. Letztere wurden im Material Kontrast zum ├Ârtlichen grauen Kalkstein in schwarzen Serpentin realisiert.
Die Eckstellung der Skulptur betont die diagonal im Platz stehende Stadtkirche. Die polierten Fl├Ąchen der Skulptur kontrastieren mit ihren unbearbeiteten Bruchkanten.
Ein Quellstein, ein Br├╝ckenmotiv und f├╝nf kr├Ąftige Font├Ąnen bilden das Wasserbild des Brunnens, welcher keilf├Ârmige R├Ąnder hat, so da├č das Wasser die Fl├Ąche bis zum Rande erf├╝llt.
Projekte [11/26]