Atelier Herrmann
KindertagesstĂ€tte DaimlerChrysler „Sterntaler“, Spielgarten
Stuttgart-Möhringen, 1999
Die Bewohner: 8 Gruppen, 140 Kindern (1 bis 12 Jahre) 28 Betreuer.
Der Ort: Eine Streuobstwiese am Stadtrand, neben der Konzernverwaltung, umgeben von GĂ€rten und Ackerland.
Das GebĂ€ude, geplant von Dipl.Ing. R, Seesle, DaimlerChrysler umschließt den Spielgarten L-förmig mit 2 Obergeschossen.
Eine differenzierte zentrale Halle verbindet Haus und Garten.
Der Garten wurde direkt im Modell M 1:20 entworfen.
VielfÀltige Naturmaterialien, Farben und Formen bestimmen das Gesamtbild.
Kleinteilige Gartenzimmer und Labyrinthe aus geschnittenen Hecken bilden zusammen mit, WeidenhÀuschen, KletterbÀumen, Baumhaus und Steinskulpturen eine vielgestaltige Folge von RÀumen und Bildern.
Die kindliche Wahrnehmung nimmt diese Vielfalt unbewusst im Wechsel der Jahreszeiten auf. Sie baut daraus eine eigene sich entfaltende Welt.
Die Pflanzung ergÀnzt die bestehende Streuobstwiese durch ObstbÀume und einem Nutzgarten mit Feuerstelle.
Bambushaine in 5 unterschiedlichen Arten erzeugen immergrĂŒne RĂ€ume und Sichtschutz auch im Winter.
Die Fluchttreppe des GebĂ€udes wurde so in die große SandflĂ€che des Gartens integriert, dass eine Rutsche, ein langer Spielsteg mit GerĂ€ten, UnterstĂ€nde und Querverbindungen entstehen und Barriere freie Spiel und Fluchtmöglichkeit bieten.
5.500 qm, 135.- €/qm
Projekte [21/26]