Atelier Herrmann
K├Ânigsb├╝ro, Ministerrat und Parlament, Landschaftskalligrafie
Riyadh (Saudi Arabien), 1979
Eine Abfolge unterschiedlicher Steinadern in der W├╝stenlandschaft, ├╝ber k├╝nstliche Trockent├Ąler, Steinmauern und Brunnengestaltungen im Freien bis hin zu Felseng├Ąrten und Steinb├Âden im Inneren der Geb├Ąude pr├Ągen den W├╝stencharakter der neuen Landschaft im Kontrast zu den hoch technoiden leichten Fl├Ąchentragwerken der geplanten Neubauten.
Im Aussenbereich wo Planierraupen und Bagger eine k├╝nstliche Landschaft gebaut haben suggerieren typische Erosionsformen der W├╝stenlandschaft einen Ort, in dessen urspr├╝nglichen W├╝sten Charakter die neuen Bauten kunstvoll eingef├╝gt wurden.
Die kalligraphischen Steinformationen sind frei entworfen und gleichzeitig funktional und g├Ąrtnerisch stark integriert. Sie pr├Ągen im Wechsel von Licht und Schatten als Gesteinsstrukturen die W├╝sten - Landschaft. In ihrem Untergrund bewirken abgestufte Asphaltbecken, Oberfl├Ąchendrainagen und Pufferzonen wirkungsvolle Regenr├╝ckhaltung der seltenen aber heftigen Niederschl├Ąge. Gleichzeitig entstehen nachhaltige k├╝nstliche Standorte f├╝r wilde W├╝stenpflanzen.
Das verwendete Steinmaterial wurde vor Ort bei den Aushubarbeiten gewonnen.
Die sehr reduzierte Formensprache tr├Ągt den Sehgewohnheiten der W├╝sten Bewohner Rechnung und vermittelt auf unbewu├čter Ebene Identit├Ąt und Vertrautheit.

Planung 1979/80
Architekten:
  • B├╝ro Gutbrod, Stuttgart, Berlin
  • Ove Arup, London
  • Frei Otto, Stuttgart
  • Hans Luz + Partner, Stuttgart
Projekte [2/26]